Alle homöopathischen Arzneien haben das Potential, den Zustand eines Menschen in einer so tiefen Weise zu berühren, dass die Lebenskraft stimuliert wird, um wieder Gesundheit zu ermöglichen. Die Erstanamnese ist sehr zeitintensiv und viele Fragen werden ihnen gestellt zu den aktuellen Beschwerden, zu früheren Erkrankungen sowie Beschwerden in ihrer Herkunftsfamilie. 

Die körperliche  und seelische Verfassung ist gleichermaßen von Bedeutung. Gab es in der Vergangenheit ein schlimmes Ereignis, Kummer oder Ängste? Was sind ihre eigenen Stärken und Schwächen, wie würden andere sie beschreiben? 

Im Verlauf des Erstgesprächs entsteht für mich so ein Gesamtbild von ihnen, des Patienten mit all seinen Eigenheiten. Dies bildet die Grundlage für eine erfolgreiche homöopathische Behandlung.

Preise für die homöopathische Erstanamnese

€ 150,00 für Erwachsene ab dem 18. Lebensjahr
€   90,00 für Kinder bis zum 6. Lebensjahr
€ 120,00 für Kinder/Jugentliche vom 7. bis 17. Lebensjahr
€ 120,00 für Studenten/Lehrlinge/Arbeitslose (Nachweis erbeten)

€ 20,00 - 60,00 für Folgesitzungen / Behandlung akuter Beschwerden 

homoeopathie globuli

Die meisten Heilungsprozesse beginnen subtil und gewinnen dann allmählich an Fahrt. Es ist wie beim Gärtnern: Erst nach 14 Tagen erkennt man bei genauem Hinsehen einen zarten Keimling. Man lässt ihm Zeit und hegt und pflegt ihn, bis daraus nach und nach eine kräftige, starke Pflanze wird. Die Großzahl aller Heilungen läuft ganz unspektakulär an. Homöopathie ist eine leise und sanfte Methode.