Behandlung von

  • Impffolgen - Long Covid ( Schwäche, Gedächtnisstörungen, Atmbeschwerden)
  • Impffolgen bei Kindern und Erwachsenen (Verhaltensauffälligkeit, starke Entzündungen, Allergien)
  • Wiederaufflackern oder Verstärkung chronischer Erkrankungen nach einer Impfung
  • Prophylaxemaßnahmen vor einer Impfung

 

Kinder und Impfen

"Die Frage ist nun, was geschieht, wenn wir Akuterkrankungen im Kindesalter durch Massenimpfprogramme immer mehr unterbinden. Welche Reifungsmöglichkeiten nehmen wir den Kindern, welche immunologischen oder neurologischen Langzeitfolgen beschwören wir unter Umständen herauf? Es drängt sich geradezu ein Zusammenhang auf zwischen der Prävention oder Unterdrückung von Akuterkrankungen auf der einen Seite und der Zunahme von chronischen Erkrankungen auf der anderen Seite, etwa der beispiellosen Zunahme von Allergien und Autoimmunerkrankungen, von neurologischen Entwicklungsstörungen, Verhaltens- und Lernstörungen."

Zitat aus "Homöopathie in der Kinder- und Jugendmedizin - H. Pfeiffer"

Die homöopathische Behandlung von Impfbeschwerden erfolgt nach homöopathischen Prinzipien gemäß der Gesamtheit der Symptome.

Buchempfehlungen: 

  • Nicht impfen - was dann ? (Friedrich P. Graf)
  • Die Impfentscheidung (Friedrich P. Graf)

Auf der Internetseite www.individuelle-Impfentscheidung erhalten sie weitere Informationen.

zurück